Schlagzeilen

Astrazeneca kappt Corona-Impfstoff: „Die Einkaufstrategie der EU sollte man so nicht wiederholen“

Der SPD-Experte Karl Lauterbach kritisiert die EU-Impfstrategie. Der Impfstoff-Hersteller Astrazeneca kann zunächst weniger Vakzine liefern als geplant.


Klima- und Artenschutzforscher warnen: „Die Welt braucht eine kalte Dusche“

Ein Forscherteam richtet dringenden Appell an Staatengemeinschaft.


Neue Regeln ab Montag: Wie der Alltag mit den neuen Masken in NRW aussehen soll

In Bahnen und Geschäften ist ein medizinischer Mund-Schutz dann Pflicht.


Politiker fordern Exit-Strategie für Corona-Lockdown

Nach der abermaligen Verlängerung des Corona-Lockdowns werden Forderungen nach einer Ausstiegs-Strategie lauter. Der Vizechef der Unionsfraktion, Georg Nüßlein (CSU), forderte nach Auslaufen der Maßnahmen am 14. Februar erste Lockerungen. Er begründete dies mit den sinkenden Infektionszahlen - aber auch mit der wachsenden Ungeduld der Menschen: Er stelle fest, "dass die Stimmung kippt", sagte Nüsslein der "Augsburger Allgemeinen" vom Samstag....


Lindner will auch ohne Regierungsbeteiligung der FDP Parteichef bleiben

Beim FDP-Parteitag hatte Christian Lindner gesagt, der Parteivorsitz sei eng geknüpft an das Ziel, nach der Bundestagswahl zu regieren. Nun stellt er klar: Er werde nicht zurücktreten, falls die FDP nicht Teil der Koalition werde.


Neuer CDU-Parteichef: Laschet äußert sich zu Rot-Rot-Grün nach Bundestagswahl

Armin Laschet ist neuer CDU-Chef, aber wird er auch Kanzlerkandidat?


Afghanistan: USA prüfen ihr Abkommen mit den Taliban

Wie ernst meinen es die Taliban mit ihren Friedensgesprächen? Nach einer neuen Welle der Gewalt am Hindukusch überdenkt die neue US-Regierung ihre Abmachung mit den Islamisten.


FDP-Chef Christian Lindner über Armin Laschet (CDU): »Laschet kann Kanzler«

Christian Lindner will im Herbst endlich in die Regierung und setzt dabei voll auf Armin Laschet. Dessen unterlegenen Konkurrenten Friedrich Merz will der FDP-Chef nicht zu den Liberalen locken.


Was vom Kaiserreich heute noch in Deutschland steckt

Das 1871 gegründete Kaiserreich gilt als autoritäres Gebilde, steht für Militarismus und Machtstreben. Doch der Nationalstaat brach auch der Moderne Bahn. Viele Strukturen finden sich noch in der heutigen Bundesrepublik.


Google gegen Australien: Fünf Fragen und Antworten

Australien will, dass Google und Facebook zahlen, wenn sie Artikel lokaler Medien verbreiten. Google antwortet mit einer Drohung. Hat der Streit Auswirkungen auf Europa? Wir erklären, was auf uns zukommen kann.


US-Präsident: So setzt Biden den Ton für seine Präsidentschaft

Mehr Diversität, Zugeständnisse an die Linken: Joe Biden versucht alles, um der Regierung ein modernes Äußeres zu geben. Dabei ist er die Personifizierung der alten Washingtoner Machtelite.


Die Furcht vor der südafrikanischen Variante

In Afrika liegt die Todesrate von Covid-Kranken über dem weltweiten Durchschnitt – wohl nicht zuletzt wegen der Virusvariante in Südafrika. Die Angst ist groß, denn möglicherweise wirken auch Impfstoffe bei der Mutante nicht so gut. Doch ist sie gerechtfertigt?


Coronavirus-Mutation: Ist die Virusvariante B.1.1.7 tödlicher als das Corona-Wild-Virus?

Forscher veröffentlichen erste Zahlen, wonach die britische Mutation noch gefährlicher ist, als gedacht. Was bedeuten diese Erkenntnisse?


„Weg mit dem Zaren“ – Selbst bei minus 52 Grad protestierten Russen gegen Putin

Selbst bittere Kälte hält Russlands Opposition nicht davon ab, landesweit für den Inhaftierten Alexej Nawalny zu protestieren. Der gab vor Beginn der Demonstrationen bekannt, dass er keinen Selbstmord plane. Fast 2000 Menschen werden verhaftet.


Alexej-Nawalny-Proteste in ganz Russland: Eine Welle des Unmuts

Alexej Nawalny schafft es aus der Haft heraus, die seit Jahren größten Proteste seiner Anhänger zu mobilisieren. Die Demonstrierenden wehren sich dabei mit ungewöhnlichen Mitteln gegen die Polizeigewalt.


„Putin ist ein Dieb“: Zehntausende Russen fordern Nawalnys Freiheit – 2600 werden verhaftet

Sogar die Ehefrau des Kremlkritikers wird bei Protesten gegen dessen Verhaftung festgenommen. Die Polizei geht brutal vor, die Demonstranten werfen Schneebälle.


Aus dem Homeoffice für den Bundestag: Wie das Parlament während Corona seine Arbeit organisiert

Die Bundesregierung will Arbeitgeber verpflichten, Homeoffice zu ermöglichen. Wie klappt das mobile Arbeiten im Parlament? Ein Überblick.


Landesliste NRW: Sahra Wagenknecht will wieder für Bundestag kandidieren

Für die Linken will sie eine Option bei der Bundestagswahl sein.


Corona-Schnelltest-Pflicht in Altenheimen: »Wir versuchen, uns selbst Hilfe zu holen«

Mit einer Schnelltest-Pflicht wollen Bund und Länder die Alten- und Pflegeheime besser vor Corona schützen. Tausende Freiwillige sollen dabei helfen – doch die lassen auf sich warten.


CDU-Basis: Tränen der Freude, Tränen der Trauer

Die eine füllt einen Mitgliedsantrag aus, die andere macht nach fast 50 Jahren Schluss mit ihrer Partei: Die Reaktionen zweier Frauen auf die Wahl Armin Laschets spiegeln die Befindlichkeiten an der CDU-Basis wider.


Russland: 2500 Unterstützer von Alexej Nawalny bei Demonstrationen festgenommen

Zehntausende Menschen haben in Russland gegen die Inhaftierung des Oppositionspolitikers Alexej Nawalny protestiert. Laut einer Beobachtergruppe verhaftete die Polizei gut 2500 Demonstranten - eine Rekordzahl.


Corona-Regeln in Berlin: Was ab Sonntag noch erlaubt ist – und was nicht

Hohe Infektionszahlen, dazu die Mutation: Berlin hat den Lockdown bis zum 14. Februar verlängert und verschärft. Was ist erlaubt – und was nicht? Ein Überblick.


Corona bringt hohe Hürden für Reisende

Schon vorher war es nicht einfach, die Grenzen zu passieren. Doch ab diesem Wochenende verschärft Deutschland die Bestimmungen noch einmal beträchtlich.


Biden rechnet mit mehr als 600.000 Corona-Toten in den USA

US-Präsident Joe Biden rechnet damit, dass die Zahl der Todesopfer durch das Coronavirus bis weit über 600.000 steigen wird. Das Virus verbreite sich weiter stark, die Zahl der Todesopfer werde von derzeit mehr als 400.000 weiter zunehmen, sagte Biden am Freitag.


EU-Ratspräsidentschaft: Steuertransparenz: Ein Vorstoß von Portugal lässt die deutsche Wirtschaft zittern


Deutschlands Besserwisser-Manier kommt bei vielen EU-Ländern gar nicht gut an

Deutschland versucht einen einheitlichen EU-Impfpass zu unterdrücken, der möglichst bald freies Reisen in andere Mitgliedstaaten ermöglichen soll. Doch wenn sich Chancen für ein besseres Leben bieten, sollte sie jeder Einzelne auch wahrnehmen können.


Meinung: Tunesiens bittere Wahrheiten

Die Vorstellung, Tunesien sei das einzige Land mit einem erfolgreichen "Arabischen Frühling", war ein Trugbild, meint Sarah Mersch.


Israel: Sie machen einfach mal

Hier sind sogar schon die Studenten dran: Israel kann auch deshalb so schnell impfen, weil es weniger perfektionistisch ist als Deutschland.


Corona-Warn-App: Was mit der Corona-App falsch läuft

Die Software bräuchte dringend ein paar Updates. Stattdessen läuft eine Scheindebatte über den Datenschutz.


20 Fälle mit britischer Coronavariante in Berliner Klinik

Betroffen ist das Humboldt-Klinikum im Bezirk Reinickendorf. Es nimmt wegen des Auftretens des infektiöseren Virustyps B.1.1.7 bis auf Weiteres keine Patienten mehr auf.


Laschet: Bis Sommer keine langfristige Corona-Strategie

Der neue CDU-Chef Armin Laschet ist sich sicher, dass es bis Sommer keine langfristige Corona-Strategie geben kann. Man könne aufgrund der sich stetig ändernden Faktenlage „nur auf Sicht fahren“. Alle Corona-News im Blog.


Proteste in Russland: 2100 Festnahmen bei Demonstrationen – 40 Polizisten verletzt

Die russische Justiz macht dem zurückgekehrten Kremlgegner Nawalny einen Eilprozess.


Klage gegen den Verfassungsschutz: Wie die AfD versucht, die Beobachtung doch noch zu verhindern

Die AfD will dem Verfassungsschutz untersagen, sie als Verdachtsfall einzustufen oder darüber zu berichten. Und nicht nur juristisch ist die Partei aktiv.


Michael Butter: "Die Corona-Impfung ist ein Traum für Verschwörungstheoretiker"

Verschwörungstheoretiker seien in der Pandemie extremer geworden, sagt Forscher Michael Butter. Trotzdem ist er dagegen, sie in sozialen Medien einfach zu löschen.


Corona-Einreiseregeln: Bundespolizei plant strenge Kontrollen an den Grenzen

Zum Schutz vor neuen Corona-Fällen hat die Bundesregierung mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete eingestuft. Nach SPIEGEL-Informationen verschärft die Bundespolizei deswegen ihre Kontrollen an den Grenzen.


Donald Trump wollte offenbar Justizminister aus dem Weg räumen

Im Kampf um einen Wahlsieg in Georgia wollte Donald Trump offenbar das US-Justizministerium auf Linie bringen. Wie die »New York Times« berichtet, sollte ein willfähriger Unterstützer an die Spitze der Behörde rücken.


Hunderte Festnahmen bei Nawalny-Protesten

Mit aller Macht versuchen die Sicherheitskräfte, die Wut der Russen unsichtbar zu machen. Dennoch gehen in fast 100 Städten Tausende Menschen auf die Straße.


Finanzkriminalität: EU diskutiert Limit für Barzahlungen

In den Mitgliedstaaten gelten sehr unterschiedliche Obergrenzen für Geschäfte in bar. Um Geldwäsche besser bekämpfen zu können, regt die Kommission nun eine einheitliche Regelung an. Das hätte auch Folgen für Deutschland.


„Ich kaufe so schnell nichts mehr aus Europa“: Jetzt bekommen die Briten die Quittung für den Brexit

Viele exportorientierte Branchen kämpfen mit zusätzlicher Bürokratie und erhöhten Kosten durch den Brexit. Sogar Elton John und die Sex Pistols haben zu leiden.


Nawalnys Anhänger wollen in ganz Russland demonstrieren

Erst Nawalnys Inhaftierung, dann die Enthüllungen seines Teams über einen angeblichen Riesenpalast Putins: Viele Russen sind empört. Ob der Protestaufruf der Opposition an diesem Samstag Erfolg hat, bleibt aber abzuwarten. Auch, weil die Behörden massiv einschüchtern.


„Wir lassen die Wissenschaft sprechen“: Anthony Fauci ist ein Symbol für den Bruch mit der Ära Trump

Immer wieder wurde er in der Coronakrise angefeindet – geblieben ist der US-Seuchenberater Anthony Fauci trotzdem. Seine Expertise ist nun wichtiger denn je.


Simbabwe verliert vier Minister durch COVID-19

Die Pandemie wütet tödlich - auch in den Reihen der Regierung. Das Virus bringt das marode Gesundheitssystem an seine Grenzen. Kritiker stehen unter Druck.


Berliner Klinik wegen B.1.1.7-Mutante komplett unter Quarantäne

Bei mindestens 14 Mitarbeitern und Patienten des Humboldt-Klinikums in Berlin ist die britische Corona-Variante festgestellt worden. Das Gesundheitsamt reagierte – und stellte das Krankenhaus unter Quarantäne.


"Maximale Präsenzreduzierung" in Ministerien

Die Bundesregierung hat an die Arbeitgeber appelliert, in Corona-Zeiten Homeoffice zu ermöglichen - wenn irgend möglich. Und sie geht mit gutem Beispiel voran.


Matthias Warnig: Der Deutsche in "Putins Palast"

Im Video des russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalny über "Putins Palast" wird auch ein Deutscher erwähnt: Matthias Warnig. Welche Rolle spielt der Ex-Stasi-Agent?


16.417 Corona-Neuinfektionen und 879 neue Todesfälle gemeldet

In Deutschland steigt die Zahl der Corona-Infizierten um 16.417. Das Robert-Koch-Institut meldet 879 neue Todesfälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 112,6. Ein Überblick in Zahlen und Grafiken.


Wirecard: Österreichischer Geheimdienstmann soll Jan Marsalek bei Flucht geholfen haben

Die österreichische Justiz hat einen Ex-Abteilungsleiter des Nachrichtendiensts BVT und einen Ex-FPÖ-Abgeordneten festgenommen. Sie sollen dem Wirecard-Manager Jan Marsalek die Flucht nach Belarus ermöglicht haben.


US-Regierung: Das sind Bidens Klimakämpfer

Joe Biden hat versprochen, Klimaschutz zur Priorität zu machen. Von seinem Kabinett wird abhängen, ob das gelingt. Schaffen diese Menschen die Klimawende für die USA?


Genforschung: Zwillinge unterscheiden sich stärker als gedacht

Eineiige Zwillinge hätten identisches Erbgut, heißt es oft. Doch neue Forschung zeigt, wie unterschiedlich es sich schon früh entwickelt.


Bundespolizei verschärft ab Sonntag Grenzkontrollen

Nachdem die Bundesregierung am Freitag zahlreiche Länder als Hochrisikogebiete eingestuft hat, soll es ab Sonntag eine konkrete Konsequenz geben: Die Bundespolizei plant eine Verschärfung ihrer Kontrollen an den Grenzen. Vor allem in zwei Städten wird Personal mobilisiert.