Nachrichten

Schwesig und die Nord-Stream-Stiftung: Es geht um ihre Wahl

Die Ministerpräsidentin lässt sich von Nord Stream 2 eine Stiftung finanzieren - als Bollwerk gegen Sanktionen. Schaden nimmt sie in Kauf. Ein Kommentar.


Wer kann mit ihm?: Was Laschets Wahl für die anderen Parteien bedeutet

Die CDU hat einen neuen Chef. Jetzt bereiten die Parteien ihren Wahlkampf vor. Welche Koalitionen sind denkbar?


Laschet erwartet Verschärfung der Corona-Maßnahmen

NRWs Ministerpräsident und neuer CDU-Chef Armin Laschet rechnet kommende Woche mit einer Verschärfungen der Corona-Regeln. Derweil liegt die Impfquote im bevölkerungsreichsten Bundesland weit unter der anderer Bundesländer. Alle Entwicklungen im Newsblog.


Corona-Maßnahmen: Tobias Hans bringt bundesweite Ausgangssperren ins Gespräch

Am kommenden Dienstag diskutieren Bund und Länder über einen härteren Lockdown. Saarlands Ministerpräsident Hans prescht nun vor – und bringt neben Ausgangssperren auch einen Homeoffice-Zwang ins Spiel.


Heimlicher Star des CDU-Parteitags: „Herr Adams, Sie können sprechen“

Sinziger Beigeordneter Werner Adams kämpft mit den Tücken der Technik.


Gewalt nimmt kein Ende: Tote bei Taliban-Angriff und Bombenanschlag in Afghanistan

In der Hauptstadt Kabul explodierte eine Bombe, die an einem Auto befestigt war.


Montenegro hebt sich als EU-Beitrittskandidat ab

Die Regierung in Podgorica will die Beziehungen zum Nachbarn Serbien runderneuern. Für ihr Streben in die EU wird sie von Deutschland voll unterstützt.


Donald Trump will Washington vor Joe Bidens Vereidigung verlassen

Militärkapelle, Waffengruß, roter Teppich: US-Präsident Donald Trump will Washington offenbar auf einer Abschiedsveranstaltung den Rücken kehren – am Morgen vor Joe Bidens Vereidigung.


Falsche Prognosen am laufenden Band: Die lausige Trefferquote der Verschwörungsideologen

QAnon, Attila Hildmann und Querdenker sind es gewohnt, mit ihren Voraussagen drastisch daneben zu liegen. Der nächste Realitätsschock steht nun bevor.


Regierungskrise in Italien: Vor Vertrauensfrage sucht Regierungschef nach Unterstützung

Am Montag und Dienstag will er sich in den Parlamentskammern zur Krise äußern.


Merkel auf dem CDU-Parteitag: Ein Grußwort, zwei Rätsel

Merkel vermeidet auf dem Parteitag eine Würdigung der scheidenden CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer und spricht eine verdeckte Wahlempfehlung aus. Die Erfahrung lehrt: Die Kanzlerin weiß genau, was sie tut.


Schulden: Olaf Scholz drängt auf weitere Entlastung für Kommunen


Wie Afrikas Hoffnungsträger zum Autokraten wurde

Einst galt Ugandas Präsident Museveni als Vertreter einer neuen vielversprechenden Generation afrikanischer Politiker. Doch nach Jahrzehnten im Amt unterdrückt auch er nun die Opposition unter Musikstar Bobi Wine – und die Hoffnung auf einen Neuanfang.


Ugandas Langzeitmachthaber bleibt Präsident

Präsident Yoweri Museveni hat nach offiziellen Angaben die Präsidentschaftswahl klar gewonnen. Der 76-Jährige steuert damit auf seine sechste Amtszeit als ugandischer Staatschef zu.


Biden kündigt "tausende" neue Impfzentren an

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie hat der künftige US-Präsident Joe Biden die Einrichtung "tausender" Impfzentren im ganzen Land versprochen. Seine Regierung werde die Bundesressourcen für kommunale Impfzentren und mobile Gesundheitskliniken aufstocken, um die Impfkampagne zu beschleunigen, kündigte Biden am Freitag in seiner Heimatstadt Wilmington an. Sein Plan sieht außerdem die Finanzierung von 100.000 Mitarbeitern des öffentlichen...


Die AfD liegt vorn, ist aber nicht allein: Wo die deutschen Impfgegner ideologisch einzuordnen sind

Die Bereitschaft zum Impfen steigt laut Umfragen. Uneinig sind sich Demoskopen, wie stark. Und wo die Skeptiker weltanschaulich stehen. Eine Datensuche.


Drama in Manaus: Corona und kein Sauerstoff

Die Intensivstationen sind voll und jetzt fehlt auch noch Sauerstoff. Der explosionsartige Anstieg der Corona-Infektionen hat in Brasiliens Amazonas-Metropole Manaus zum Kollaps des Gesundheitssystems geführt.


Berliner Polizei ermittelt gegen 40 Verdächtige

Im Sommer hatte ein Mob von Reichsbürgern und Verschwörern die Treppe zum Reichstag belagert. Nun hat die Berliner Polizei mehrere Dutzend Personen identifiziert. Noch ist unklar, ob dahinter ein Netzwerk steckt.


Reaktionen aus Köln und Politik: „Laschet ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden“

Wir haben Stimmen zur Wahl Laschets zum neuen CDU-Chef gesammelt.


„Es muss alles auf den Tisch“ – Bund und Länder ringen um härtere Maßnahmen

Um die rasante Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen, erwägen mehrere Unionspolitiker bundesweite nächtliche Ausgangssperren. SPD-Politiker Lauterbach will einen „wirklich harten Lockdown“. Doch es gibt auch Rufe nach anderen Signalen.


Fragwürdige Aufenthalte in Deutschland: Zweifel an Visumfreiheit für Thai-König

Seit Monaten gibt es Ärger um diese Aufenthalte.


USA: Mike Pence gratuliert Kamala Harris laut Medienberichten

Joe Bidens Vereidigung als Präsident steht kurz bevor – nach Wochen voller Betrugsvorwürfe und Ausschreitungen in Washington. Nun beglückwünscht auch Mike Pence seine Nachfolgerin.


Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet wird als Nachfolger von Annegret Kramp-Karrenbauer neuer CDU-Parteivorsitzender. Der 59-Jährige setzte sich auf dem digitalen Parteitag in einer Stichwahl gegen Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz durch.


Donald Trump: Was wird aus ihm und den Republikanern?

Nach dem Sturm auf das Kapitol steht Trumps Zukunft auf dem Spiel. Lebt seine Bewegung weiter? Kommt er zurück? Und: Dies ist das letzte Mal, dass Juan Moreno diesen Podcast moderiert. Auch für ihn kommt etwas Neues.


"Welt": Bundesinnenministerium weist Überlegungen zu neuen Grenzkontrollen zurück

Das Bundesinnenministerium wendet sich einem Zeitungsbericht zufolge gegen Überlegungen, zur Eindämmung der Corona-Pandemie Grenzkontrollen zu den europäischen Nachbarstaaten wieder einzuführen. Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" hatte zuvor berichtet, im Vorfeld der Bund-Länder-Beratungen am Dienstag über weitere Corona-Restriktionen sei auch eine Wiedereinführung von Grenzkontrollen im Gespräch.


Migrantenquote im öffentlichen Dienst: Warum ein Deutschen-Deckel mehr schaden als nutzen kann

Berlins Verwaltung soll vielfältiger werden. Das ist überfällig. Aber nicht jede richtige politische Idee ergibt ein gutes Gesetz. Ein Kommentar.


CDU-Parteivorsitz: Kein CEO für die CDU

Friedrich Merz scheitert im zweiten Anlauf auf das Adenauer-Haus. Auch weil Armin Laschet zum ersten Mal den Wahlkampf aufnimmt und eine fulminante Rede hält.


Biontech: Impfstoff-Lieferungen für Europa schon ab 25. Januar wieder planmäßig

Das Mainzer Unternehmen Biontech hat nach der Ankündigung wochenlanger Lieferverzögerungen bei den Corona-Impfdosen für Europa durch seinen Partner Pfizer eine schnellere Normalisierung der Lieferungen zugesichert. Nachdem dann zunächst 100 Prozent der Europa zugesicherten Impfdosen geliefert werden könnten, würden die Auslieferungen ab dem 15.


Aufgeheizte Stimmung: Angst vor einem Bürgerkrieg – warum auch Liberale in den USA die Waffenläden stürmen

Die Stimmung in den USA ist explosiv. Viele fürchten einen Bürgerkrieg. Nun kaufen sogar Menschen Waffen, die eigentlich Gegner des Waffenkults sind. Sie glauben, keine andere Wahl zu haben.


Biden will mehr Tempo machen bei Impfungen

Der künftige US-Präsident Biden tritt sein Amt zu einer Zeit an, in der die Corona-Pandemie in den USA wilder tobt denn je. Die Impfung der Bevölkerung kommt nur schleppend voran. Biden präsentiert nun Pläne, wie er das ändern will.


Italien: Ausgerechnet jetzt die "crisi"

Die enormen Hilfen der EU geben dem Land die unverhoffte Chance, sich zu modernisieren. Doch ausgerechnet jetzt strauchelt die Regierung. Sollte sie endgültig scheitern, droht die Rückkehr der radikalen Rechten.


Kramp-Karrenbauer tritt ab - und mahnt

Die CDU geht in die Wahl ihres neuen Vorsitzenden. Vor der völlig offenen Wahl mahnen Kanzlerin und CDU-Chefin zur Geschlossenheit als Volkspartei. Ein digitaler Parteitag mit analoger Rührung.


Millionengrenze bei Corona-Impfungen überschritten

Knapp drei Wochen nach dem Impfstart haben in Deutschland mehr als eine Million Menschen eine Erstimpfung gegen das Coronavirus erhalten. Das sind etwa 1,26 Prozent der Einwohner des Landes.


Hamm: 23-Jähriger soll schwangere Freundin getötet haben – Haftbefehl

Im Ruhrgebiet ist eine junge Frau Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Verdächtig ist der Partner der Frau – er soll die Tat bereits zugegeben haben.


USA: Donald Trump verhängt neue Sanktionen gegen China, Kuba und Iran

Der Handelskrieg mit China bestimmte die Amtszeit von US-Präsident Trump. Nun verhängt er neue Sanktionen gegen die Volksrepublik – und verfügt, zum Schutz vor »Spionage« auf chinesische Waren zu verzichten.


Mega-Impfkampagne in Indien gestartet

In Indien mit seinen 1,3 Milliarden Einwohnern ist am Samstag eine Mega-Impfkampagne gegen das Coronavirus angelaufen. In 3000 Impfzentren sollten allein am ersten Tag rund 300.000 Menschen geimpft werden, beteiligte Krankenhäuser waren mit Blumen und Luftballons geschmückt. Als erstes sollen in dem Schwellenland 30 Millionen Mitarbeiter im Gesundheitswesen und aus anderen Risikobereichen geimpft werden. Danach folgen bis Juli rund 270 Millionen...


Lieferengpass bei Corona-Impfstoff

Deutschland und andere EU-Länder erhalten demnächst weniger Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Die bis März zugesagte Menge würde aber erreicht, heißt es aus Brüssel.


Ukrainischer Botschafter kritisiert Schwesig wegen Stiftung

Um die Gaspipeline Nord Stream 2 fertig zu bauen, will Mecklenburg-Vorpommern eine Stiftung gründen. So sollen Sanktionen der USA für beteiligte Firmen vermieden werden. Der Botschafter der Ukraine Andrij Melnyk übt harte Kritik an Manuela Schwesig.


Österreich: "Forschungsnächte" im Skigebiet

Im Bregenzerwald versucht ein Hotelier-Ehepaar mit einem angeblich wissenschaftlichen Projekt den Lockdown zu umgehen. Das Thema: "Alpenluft schnuppern".


CDU: Parteitag der besonderen Art

Erst kommt die digitale Wahl - dann noch eine Briefwahl. Wer Kramp-Karrenbauer an der CDU-Spitze nachfolgt wird am Samstagmittag klar sein - aber erst am 22. Januar auch rechtskräftig feststehen.


Neuer CDU-Chef : Laschets nächster Gegner ist sein eigenes Image

Eine gute Rede ja, ein klarer Kurs der Mitte. Aber die Lage für Armin Laschet und die CDU ist hochfragil. Nicht nur wegen der K-Frage. Ein Kommentar.


Taktische Gründe: US-Waffenorganisation NRA meldet Konkurs an

Der SItz der Waffenorganisation wurde von New York nach Texas verlegt.


Markus Söder: Der unsichtbare Elefant im Berliner Studio

Eine feste Größe bei CDU-Veranstaltungen ist Markus Söder geworden, auch beim Parteitag sprach er ein Grußwort. Über eine mögliche Kanzlerkandidatur schweigt er sich aber aus. Die Gründe hierfür sind vielschichtig.


CDU-Parteitag hat begonnen: Annegret Kramp Karrenbauer – einsam auf weiter Flur

Zum Auftakt des Parteitags durften auch Vorsitzkandidaten nur fernsehen. Sie sahen eine scheidende CDU-Vorsitzende, die über ihren Rückzug sagt: „Das schmerzt.“


Newsblog zur CDU: Merkel blockt Merz ab – Laschet vertagt Kanzlerfrage

Armin Laschet ist neuer CDU-Chef, aber wird er auch Kanzlerkandidat?


Meinung: Nawalny gegen Putin - der Showdown

Alexej Nawalny kehrt nach Russland zurück. Der ungleiche Machtkampf zwischen dem Kremlkritiker und Präsident Putin dürfte in seine Schlussphase gehen. Und die Welt schau gebannt zu, meint Mikhail Bushuev.


CDU-Parteitag: Friedrich Merz will Wirtschaftsminister werden

Für den CDU-Vorsitz hat es nicht gereicht. Merz hat nun eine andere Idee für seine Zukunft - Kanzlerin Merkel reagiert direkt.


Impfen als Politikum - ein Blick in die Geschichte

Die Deutschen sind impfkritisch. Von der Impfpflicht gegen Pocken vor 150 Jahren bis zum freiwilligen Anti-COVID-Pieks zeigt sich: Immunisieren ist politisch.


Nach Wahlkampf-Anruf – Spahn bei Stellvertreter-Wahl abgestraft

Gesundheitsminister Jens Spahn nutzt beim CDU-Parteitag die Fragerunde an die drei Kandidaten für Werbung für sich und Armin Laschet. Die Quittung dafür erhält er bei der Wahl der fünf Stellvertreter.


Gigafactory in Grünheide: Tesla bekommt längere Frist für Sicherheitsleistung zum Weiterbau